GemüseSelbstErnte - Unsere Konditionen

Für die Nutzung einer Gemüseparzelle im Erlebnisgarten Hamburg am Kirchwerder Marschbahndamm 289, 21037 Hamburg gelten folgende Konditionen:

Saisonbeitrag

Die Kosten für die Nutzung einer Parzelle belaufen sich pro Saison auf einmalig:

  • 170,- € für eine Parzelle mit 43 m² zum Selbstgießen oder
  • 210,- € für  eine Parzelle mit 43 m² mit Bewässerungsservice.

Zusätzlich buchbar ist ein Stück Folientunnel (1,60 m x 1,50 m, inklusive Bewässerung) für 35,- €.

 

NEU - NEU - NEU: Die MINI-PARZELLE!

Neu im Angebot ist die Miniparzelle mit 21 m² mit Bewässerungsservice für 140,-€ (z.B. für Singles).


Wer ein größeres Stück Land bewirtschaften möchte, für den gelten folgende Preise:

  • 290,- € für eine Parzelle mit 85 m² zum Selbstgießen oder
  • 340,- € für eine Parzelle mit 85 m² mit Bewässerungsservice.
    Achtung: Die größeren Stücke sind Mengen-ermäßigt und können nicht von mehreren Parteien/Familien zusammen gebucht werden.

 

Die Parzellen werden nach Reihenfolge der Einzahlung vergeben.

 

Anmeldeverfahren

Die verbindliche Anmeldung erfolgt durch die Überweisung des Saisonbeitrags und gilt jeweils nur für eine Saison.Senden Sie uns eine email mit Ihrer Adresse und Telefonnummer und der Angabe, ob Sie eine bewässerte oder unbewässerte Parzelle mieten wollen. Schon kann das Gärtnern losgehen!

Gutscheine gelten nur, wenn die Zahlung des Saisonbeitrags nachgewiesen werden kann.

Leistungen

  • Die Rechte zur Bewirtschaftung, d.h. Pflegen und Beernten einer Parzelle, ab ca. Mitte Mai bis ca. Mitte Oktober, werden mit der Zahlung des Saisonbeitrages auf die Person übertragen (Aktuelle Daten werden jedes Jahr bekannt gegeben.)
  • Zum Übernahmetermin stellen wir eine Gemüseparzelle mit ca. 30 Gemüsearten bereit.
  • Ein Grundsortiment an Geräten zur Pflege der Parzelle wird ebenfalls bereitgestellt.
  • Wasser zur Bewässerung wird bereitgestellt.
  • Informationen zum Gartenbau werden zur Verfügung gestellt.
  • Wahlweise mit Bewässerungsservice gegen Aufpreis. Für all diejenigen, die eine lange Anfahrt haben oder unregelmäßig  und unabhängig von der Witterung ackern wollen, bietet sich diese Zusatzleistung an.  Wenn Sie wünschen, dass Ihre Parzelle die Saison über bewässert wird, müssen Sie dies vor Saisonbeginn bekunden, weil die bewässerten Parzellen einen bestimmten Standort haben.

 

Bedingungen zur Parzellennutzung:

  • Die Bioland-Richtlinien sind einzuhalten, d.h. insbesondere auf den Einsatz von leichtlöslichem Mineraldünger und chemisch-synthetischen Pflanzenschutzmitteln ist zu verzichten. Bei eigenen Saaten und Pflanzungen sind Saatgut und Jungpflanzen aus ökologischer Erzeugung zu verwenden (bei Unklarheiten bitte Rücksprache mit uns).
  • Die Hausordnung muss beachtet werden.
  • Es dürfen keine auf Dauer angelegten baulichen Maßnahmen erstellt werden (wie z.B. Parzellenabgrenzungen u.ä.).
  • Die Geräte, die zur allgemeinen Nutzung zur Verfügung stehen, müssen im sauberen Zustand an den entsprechend vorgesehenen Platz zurückgebracht werden. Für beschädigte Geräte muss aufgekommen werden.

 

Sonstiges:

  • Für selbstmitgebrachte Gegenstände kann keine Haftung übernommen werden.
  • Für Missernten, die auf natürliche Bedingungen zurückzuführen sind, kann keine Haftung übernommen werden.

 

Mit der Überweisung des Saisonbeitrages werden die obengenannten Bedingungen anerkannt.

Bankverbindung:
Kontoinhaber: Peter Kreipe
IBAN: DE22 2019 0301 0020 3744 02
BIC: GENODEF1HH3
Stichwort: GemüseSelbstErnte


Weitere Infos

 


© 2018 Peter Kreipe, Susanne Drengemann | Impressum | Zugang: Anmeldung